NEOShield

Die KUK Filmproduktion realisierte eine Dokumentation über den Beitrag des Fraunhofer EMI im NEOShield Projekt. Mit einer speziellen Leichtgaskanone, einer der schnellsten der Welt, führt das NEOShield Projektteam Einschlagsversuche auf asteroidenähnliche Meterialen unter Laborbedingungen durch. Es soll mit größtmöglicher Präzision untersucht werden, wie das Material auf den Einschlag des Projektils reagiert.

NEOShield vereint ein internationales Team, um der globalen Gefahr von NEO (near earth object) Einschlägen vorzubeugen. Die Realisierbarkeit von Raummissionen zu Abwehrfähigkeit eines potentiellen Einschlags wird untersucht und detailierte Pläne für entsprechende Missionen erarbeitet.

Das Fraunhofer Institut für Kurzzeitdynamik Ernst-Mach Institut in Freiburg führt als Teil des europäischen Forschungsprojektes NEOShield die Grundlagenforschung durch.

DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT – MADE IN GERMANY

Mobilität ist der Megatrend unserer globalisierten Gesellschaft. Das Verkehrsaufkommen - gerade in den Städten - wächst exponentiell. Neue Herausforderungen, aber auch neue Chancen. Die deutschen Automobilhersteller sind dabei, diese Chancen zu ergreifen. Es geht [...]

Breguet Classic Tour München

Im Juni machte die exklusive „Classic Tour“- Eventreihe von Breguet, die bereits mehrere Städte weltweit besucht hat, in München halt, um die zeitlos eleganten Stücke der Classique Kollektion zu feiern. Die geladenen Gäste [...]

HEL-X Imagefilm

Die HEL-X Biocarrier der Firma Stöhr bieten eine effiziente Alternative zur rein chemischen Wasseraufbereitung. Das Imagevideo zeigt die Funktionweise und die Einsatzgebiete der HEL-X Biocarrier. HEL-X ist ein frei schwimmendes Filtermedium. Mit [...]

2017-09-14T13:59:32+00:00