3D Peregrine / BBC Natural History

Die Geschichte der Wanderfalken in der Metropole London.
Erster BBC Natural History 3D Pilotfilm.
Im Mittelpunkt der 3D Produktion steht die Geschichte eines Wanderfalken in der großstädtischen Umgebung Londons. Damit ihre Küken überleben, muss das Falkenweibchen mindestens eine Taube pro Tag erjagen. Mit mehr als 300 km/h stürzt sich der Wanderfalke dazu im Sturzflug auf die Beute.
Die KUK Filmproduktion hat gemeinsam mit den Tierfilmspezialisten der BBC in Bristol die 3D Aufnahmen in England hergestellt und die stereoskopische Postproduktion durchgeführt. Unterstützt wurde der Film durch das EU- Forschungsprojekt 3D4YOU, in dem BBC Research und die KUK Filmproduktion kooperieren.
Um die anspruchsvollen 3D Aufnahmen des fliegenden Falkens in für Stereoskopie geeigneter Weise zu realisieren, wurden auf einem stillgelegten Flugplatz dressierte Falken im Flug vom Kamerawagen aus gefilmt. Anschließend haben die 3D Composting Artists Hintergründe der Londoner Innenstadt damit zu einem überzeugenden Gesamtbild kombiniert.

Ausgezeichnet mit dem DIMMYS AWARD 2009 BEST VISUAL EFECTS beim Dimension 3 Festival.

  • Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
    Akzeptieren

Maritime Wirtschaft in Deutschland

Häfen und Wasserstraßen sind ein wichtiger Bestandteil von Deutschland, der Logistikdrehscheibe im Herzen Europas. Der Imagefilm zeigt den Wandel der maritimen Wirtschaft inbDeutschland, um den Anforderungen gerecht zu werden und die Möglichkeiten der [...]

The Hydrogen Republic of Germany

Deutschland möchte Weltmarktführer bei der Nutzung von Wasserstoff als Energieträger werden. Diese Zukunftsvision gilt es umzusetzen – mit Kreativität, Erfindergeist und nicht zuletzt viel Arbeit. Der Imagefilm skizziert anhand zahlreicher Beispiele die [...]

2018-01-16T16:22:25+01:00
Nach oben