BUGA München

Gestaltung der drei Pavillons der Perspektive auf der BUGA 2005 in München.

Sowohl für die inhaltliche und technische Planung der Medieninstallationen als auch für die Innenarchitektur der Pavillons entwickelte die KUK ein Gesamtkonzept, welches das Thema der Bundesgartenschau 2005, Perspektivenwechsel, auf drei unterschiedliche, neue und verblüffende Arten umsetzt.
Perspektivenwechsel der Dimension Mit dem ersten Pavillon betritt der Besucher einen dunklen Raum. Wie schwerelos schweben drei selbstleuchtende Großdias an den Wänden, die den Raum in ein magisches, farbenprächtiges Licht tauchen. Sie zeigen in überdimensionalen Nahaufnahmen Motive von Pflanzen. Durch die enorm hohe Auflösung der Großformatfotographie sieht der Betrachter jedes Detail kristallklar. Er erlebt das Gefühl, auf Insektengröße geschrumpft zu sein und sich in einer Blütenkathedrale zu bewegen. Perspektivenwechsel der Zeit Sowohl sehr schnelle als auch sehr langsame Abläufe können vom menschlichen Auge nicht mehr wahrgenommen werden. Vier Holosions-installationen erweitern die menschliche Zeitwahrnehmung: eine Blüte öffnet sich in Sekunden. Der hundertfach verlangsamte Flügelschlag einer Biene. Der elegante Absprung eines Grashüpfers. Durch extreme Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen werden faszinierende neue Aspekte von Bewegung und Wachstum sichtbar.
Perspektivenwechsel des Raumes Drinnen oder draussen? Der dritte Pavillon hat keine Wände. Unter dem zeltartigen Dach steht mitten im Freien ein grosser magischer Würfel. Der Besucher, der durch eine der zahlreichen Gucköffnungen blickt, taucht ein in einen Raum, der das ganze Blickfeld ausfüllt: Auge in Auge mit einer Ameise. Die komplexe Blüte einer Kornblume. Im Inneren einer Blüte. Dreidimensionale Bilder und Filme machen den Betrachter zum Voyeur in einer Welt, die er so verblüffend und detailgetreu noch nie zuvor wahrgenommen hat.

Destination Moon

DESTINATION MOON In dem 7 minütigen High Definition Film werden große emotionale Momente der Apollo-Missionen visualisiert. Wie fühlt es sich an, auf dem Mond zu stehen? Wie sieht man die Erde [...]

EU Timeshuttle

Für den Pavillon der Europäischen Union auf der EXPO 2000 in Hannover realisierte die KUK Filmproduktion GmbH den 4-minütigen Motion-Ride Film für das EU Timeshuttle. Die virtuelle Zeitreise im EU-Timeshuttle, einem [...]

720° Deutschland Mittendrin

Gemeinsam mit der Agentur Milla & Partner gestaltete die KUK Film die MainShow im Deutschen Pavillon der EXPO 2000 Hannover. Für die Show wurde ein 720° Erlebnisraum realisiert: Die Besucher betraten [...]

2017-09-20T15:02:59+02:00
Nach oben