EU Timeshuttle

Für den Pavillon der Europäischen Union auf der EXPO 2000 in Hannover realisierte die KUK Filmproduktion GmbH den 4-minütigen Motion-Ride Film für das EU Timeshuttle.

Die virtuelle Zeitreise im EU-Timeshuttle, einem Motion-Ride-Kino, beginnt mit einer Vespafahrt im Italien der 50er Jahre: ein junges Paar ist auf einer kurvenreichen Kuestenstraße unterwegs und der italienische Fahrstil vermittelt dem Publikum die ersten spektakulaeren Bewegungseindruecke.
Die beiden gehen in das Kino des naechstgelegenen Kuestenortes. Dort laeuft ein Bericht ueber die Unterzeichnung der „Roemischen Vertraege“, einer der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte der EU. Vom Projektionsstrahl angezogen fliegen wir buchstaeblich hinein in das Innere des Filmprojektors. Wir bewegen uns durch ein Gewirr von Filmstreifen, auf denen beispielhafte Szenen der naechsten Dekade, der 60er Jahre, ablaufen.
Auf diese Weise reisen wir durch die Jahrzehnte, fliegen durch mehrere Timetunnels, in denen praegnante Bilder an die herausragendsten gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ereignisse erinnern. Diese Timetunnels sind jeweils im zeittypischen Look gestaltet – beispielsweise schrill und grell die 70er, neonfarben die 80er und im Cyberspace-Design die 90er Jahre.
Information und Entertainment sind bei dieser Reise gut ausgewogen. Zwischen den Timetunnels werden die Besucher in historischen Realszenen spannende Motion-Ride-Effekte erleben. Neben der Vespa-Fahrt geht es im Steilflug ueber den Eiffelturm und auf BMX-Raedern durch das Barcelona der 80er Jahre.
Die artifizielle Umsetzung der Themenkomplexe Internet und Cyberspace definiert die Bildaesthetik des letzten Timetunnels, naemlich die 90er Jahre. Von diesem blickt der Betrachter schliesslich in die Zukunft und kann in der Schlusseinstellung Europa aus dem Weltall sehen.

Expo Jet

MainShow für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 1998 Lissabon. Der Motion Ride Film zeigt die imaginäre Zeitreise vom Deutschen Pavillon OCEANIS auf der EXPO 98 Lissabon nach Hannover zur EXPO [...]

2017-09-18T12:33:40+02:00
Nach oben